Sophia Eschenbach

Kommunikationsdesign

Portfolio

Süß aber Herb: Eine Verfremdung I 2019

Durch das Prinzip der Verfremdung wird das Bild eines „süßen“ Fotomodels bearbeitet. Die Effekte, die durch das Verzerren beim Scannen entstehen, sorgen für die herbe Komponente. Hier werden die besonders süßen Elemente des Porträts verändert und abgeschwächt. Die „Süße“ wird den Portraits aber nicht gänzlich genommen, da die Mimik ein Zusammenspiel vieler Komponenten ist. Die Bilder erhalten eine ganz neue Wirkung auf den Betrachter: süß aber herb.
Süß aber Herb
Süß aber Herb

Model: Markus Wiedemann